“Weender Engel” – ehrenamtlicher Besuchsdienst für Patienten

Menschliche Zuwendung, die über das hinausgeht, was die stationäre Pflege leisten kann – dafür stehen die “Weender Engel”. Die ehrenamtlich tätigen Frauen und Männer nehmen sich Zeit, um mit Patienten Mensch-ärgere-Dich-nicht zu spielen, spazieren zu gehen oder einfach nur ein persönliches Gespräch zu führen. Oft sind es Kleinigkeiten, die Patienten eine große Freude bereiten. Wenn dafür im Alltag keine Zeit bleibt, springen die “Weender Engel” ein und schaffen damit häufig auch unbelastete Freiräume für die Angehörigen.

Wer ein offenes Ohr für die Wünsche und Nöte unserer Patienten hat, ist herzlich eingeladen, sich als “Weender Engel” zu engagieren.

Um angemessen auf die persönliche Situation jedes Einzelnen eingehen zu können, werden die Helfer im Vorfeld von einer Sozialarbeiterin im Umgang mit kranken Menschen geschult.